Autokauf in der Schweiz

Wenn Sie sich für den Kauf eines Neu- oder Gebrauchtfahrzeugs in der Schweiz entscheiden, sollten Sie überlegen, ob Sie die Zeit (und Geduld) haben, um selbst ein Auto zu kaufen, oder ob Sie die effizientere Lösung bevorzugen, nämlich die Unterstützung durch einen professionellen Händler, der Erfahrung im Autoankauf hat.

Ein Auto selbst zu beschaffen bedeutet, Autohäuser vor Ort zu besuchen, Online-Foren und Marktplätze zu durchsuchen und die Transaktion und Registrierung weitgehend oder vollständig selbst zu erledigen.

Da dies schwierig und zeitaufwändig sein kann, bieten gute Händler Dienstleistungen in der Beratungs- und Unterstützungsdienste an. Durch eine sorgfältige Bewertung der Anforderungen und des Budgets ihrer Kunden schlagen spezialisierte Berater geeignete Fahrzeuge vor und bieten Unterstützung während des gesamten Prozesses.

Ausländer können beim Autoankauf in der Schweiz Probleme haben, Leasing-Vereinbarungen von regulären Schweizer Händlern zu erhalten. Die spezialisierte Händler haben in der Regel eine Lösung für dieses Problem.

Checkliste

  • Beurteilen Sie, ob Sie ein Auto in der Schweiz oder in Ihrem Heimatland kaufen sollten
  • Kontaktieren Sie frühzeitig ein Schweizer Autohaus, um den Zeitplan für den Kauf in der Schweiz oder den Import aus dem Ausland zu besprechen

Wissenswertes zum Autokauf in der Schweiz

Fahrzeuge in der Schweiz können kostspielig sein. Wir empfehlen Ihnen, die Kosten für den Import eines bestehenden Fahrzeugs mit den Kosten für den Kauf eines neuen Fahrzeugs zu vergleichen.

Die wichtigsten Online-Marktplätze für Autos in der Schweiz sind AutoScout24 und AutoRicardo. Zugleich gibt es in den meisten Schweizer Städten Facebook-Gruppen für den Kauf und Verkauf von Autos.

In beiden Fällen benötigen Sie ein detailliertes Verständnis des Kauf-, Übertragungs- und Registrierungsverfahrens.

Schweizer Autohäuser bieten einen guten Kundenservice und halten Autos für Testfahrten bereit. Denken Sie daran, dass das Ziel dieser Autohäuser darin besteht, die Autos zu verkaufen, die sie derzeit auf Lager haben, und nicht unbedingt darin, Sie zu dem Fahrzeug zu führen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Spezialisierte Exporthändler verfügen oft nicht über Ausstellungsräume, sodass Probefahrten möglicherweise nicht in Frage kommen. Da jedoch keine Fahrzeuge auf Lager sind, können die Berater bei der Beschaffung eines Autos, das Ihren Anforderungen, Ihrem Budget und Ihrem Geschmack entspricht, flexibler sein.

Die spezialisierten Händler sind erfahren in der Beratung per E-Mail und Telefon. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie bei Ihrer Ankunft im Land oder kurz danach ein geeignetes Fahrzeug zur Verfügung haben.

In der Schweiz finanzieren viele Menschen Autos über ein Leasingprogramm.

Neuankömmlinge haben in der Schweiz keine Kreditgeschichte, weshalb es schwierig sein kann, einen Leasingvertrag über einen normalen Händler zu erhalten, insbesondere für Personen mit einer Arbeits-/Aufenthaltsbewilligung B. Spezialisierte Händler haben dafür eher eine Lösung.

Welche Schritte sind nötig?

  • Entscheiden Sie über Ihr Budget und berücksichtigen Sie Ihre Bedürfnisse und Anforderungen.
  • Entscheiden Sie, ob Sie ein Auto selbst, über einen normalen Händler oder über einen Fachhändler beziehen möchten.
  • Ziehen Sie den Wiederverkauf eines Autos in Betracht, bevor Sie es kaufen. Wie viel wird es wert sein, wenn Sie planen, die Schweiz zu verlassen? Wird es leicht zu verkaufen sein? Können Sie es an Ihren nächsten Bestimmungsort oder in ein anderes Land exportieren?

Zeitrahmen für den Autokauf in der Schweiz

Es kann einige Monate dauern, bis ein neues Auto nach einer Bestellung eintrifft.

Um ein Auto bei der Ankunft oder kurz danach bereit zu haben, sollten Sie 3-4 Monate vor Ihrem Umzug mit einem spezialisierten Autohändler zusammenarbeiten.

Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, teilen Sie dies dem Händler mit (möglicherweise müssen Sie Kompromisse bei Modell oder Preis eingehen).

Wie viel kostet ein Auto in der Schweiz?

Fahrzeuge sind für alle Budgets verfügbar.

Die jährliche Schweizer Kfz-Steuer richtet sich nach Ihrem Hubraum und Ihrem Wohnkanton und liegt zwischen 100 und 1.000 CHF.

Die obligatorische Haftpflichtversicherung variiert je nach den Besonderheiten des Fahrzeugs und des Fahrers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.