Warum sollte ich eine Dachbox oder Dachtasche kaufen?

Ob Sie sich auf eine Geländetour begeben oder einen Urlaub machen, Gepäck gibt es immer viel zu transportieren. Von Reisetaschen über tragbare Fernseher bis hin zu Mountainbikes – die Liste der wichtigsten Reiseausrüstungen kann ziemlich lang werden. Leider haben Fahrzeuge nur wenig Platz und niemand verbringt gerne lange Stunden wie eine Sardine auf dem Rücksitz. Befreien Sie sich mit einem Dachgepäckträger oder einer Dachtasche von den Beschränkungen des herkömmlichen Stauraums Ihres Fahrzeugs. Diese mobilen Lagereinheiten wurden entwickelt, um:

  • Die Staukapazität Ihres Fahrzeugs zu erhöhen, indem Sie Ihr Dach in einen zweiten Kofferraum verwandeln
  • Zusätzliche Beinfreiheit im Fahrzeug für mehr Komfort und Entspannung für Sie und Ihre Fahrgäste
  • Bereitstellen einer stabilen Plattform für den Transport Ihrer Sportausrüstung, wie Kajaks und Mountainbikes.

Was ist das Richtige für mich und mein Fahrzeug: ein Dachträger oder eine Dachtasche?

Finden Sie schnell die richtigen KFZ-Transportsysteme von THULE und ATERA für Ihr Fahrzeug, indem Sie diese 5 Fragen beantworten.

  • Ist Ihr Fahrzeug für einen Dachträger oder eine Dachtasche eingerichtet?
  • Was planen Sie mitzunehmen?
  • Wie viel Stauraum benötigen Sie?
  • Wo planen Sie die Verwendung Ihres Dachträgers oder Ihrer Dachtasche?
  • Wie oft werden Sie sie verwenden?

Ist Ihr Fahrzeug für einen Dachträger oder eine Dachtasche ausgelegt?

Sicher, Klebeband funktioniert hervorragend für das Flicken von undichten Rohren, aber Sie brauchen etwas mit größerer Festigkeit, um einen Dachträger oder eine Dachtasche festzuhalten. Sie werden an der Dachreling befestigt – diesen schwarzen Rippen, die sich über das Dach Ihres Fahrzeugs spannen.

Während viele SUV’s, Kombis und Kleintransporter mit einer werkseitig installierten Dachreling ausgestattet sind, verfügen sie möglicherweise nicht über alle notwendigen Komponenten. Ebenso werden einige Fahrzeuge überhaupt nicht mit Dachreling geliefert. Überprüfen Sie, in welche Kategorie Ihr Fahrzeug fällt:

Nacktes Dach:

Wenn Ihr Fahrzeug nicht mit einer werkseitig montierten Dachreling ausgestattet ist, haben Sie noch Optionen. Der Zubehörhandel bietet Dachrelings, die Sie direkt auf Ihr Dach schrauben können. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich. Mit diesen Schienen, den Querträgern und dem zusätzlichen Montageadapter wird Ihr Dach für eine Dachbox bereit.

Dachreelings:

Einige Fahrzeuge werden nur mit den beiden Dachreelings geliefert. Diese beiden Stangen verlaufen parallel an den Seiten Ihres Daches. Wenn Ihr Fahrzeug in diese Kategorie fällt, dann sind Sie auf halbem Weg zu einem vollwertigen Dachbefestigungssystem. Das Einzige, was fehlt, sind die Querträger. Diese Stangen sind die wichtigste Grundlage für Ihren Dachträger oder Ihre Dachtasche.

Volle Schienen:

Wenn Ihr Fahrzeug bereits über einen Lagersatz von Schienen und Querträgern verfügt, sind Sie bereit zum Fahren. Das Einzige, was Sie vermissen, ist die perfekte Dachbox oder Dachtragetasche. Dachträger erfordern zusätzliche Montagematerialien oder Klemmen, um einen sicheren Sitz zu gewährleisten.

Was planen Sie mitzunehmen?

Die Art der Reise, die Sie unternehmen, bestimmt die Art der Dinge, die Sie mitbringen müssen. Wenn Sie in den Urlaub fahren, packen Sie natürlich Ihren Schatz an Spielzeug und Entspannungsartikeln ein. Ebenso erfordert eine ausgedehnte Reise durch Europa viel zusätzliche Kleidung und einige elektronische Geräte, um die Zeit zu vertreiben. Überlegen Sie, was Sie mitbringen werden, und überprüfen Sie diese Vorschläge:

Wenn Sie Standardgepäckstücke transportieren, dann funktioniert entweder ein Dachträger oder eine Dachtasche gut. Es kommt nur darauf an, wie viel Platz Sie brauchen. Wenn Sie planen, ungewöhnlich geformte oder überdimensionale Ladung (z.B. Angelruten, Skier oder Statuen) zu verpacken, dann ist ein Dachträger die beste Wahl. Das offene Design setzt Ihrer Fracht keine räumlichen Grenzen: Wenn Sie wetterempfindliche Güter (z.B. Kleidung oder Kunstwerke) transportieren, sind Sie mit einer Dachtasche besser dran.

Wie viel Stauraum benötigen Sie?

Egal, ob Sie ein paar zusätzliche Reisetaschen mitnehmen oder Ihre komplette Sammlung von Campingausrüstung transportieren, es gibt einen perfekt dimensionierten Dachträger oder eine Dachtasche für Sie. Denken Sie darüber nach, wie viel Material Sie auf Ihren Reisen mitnehmen müssen, und verwenden Sie diese Vorschläge als Leitfaden.

Wenn Sie nur ein wenig mehr Stauraum benötigen, dann ist eine Dachtragetasche eine ausgezeichnete Wahl. Wenn Sie praktisch einen Anhänger benötigen, um Ihre gesamte Ladung zu transportieren, dann ist ein Dachträger der richtige Weg. Wenn Ihr Volumenbedarf variiert, sind Sie wahrscheinlich besser dran, wenn Sie mit dem Dachträger arbeiten. Es ist immer besser, ein wenig mehr Platz zu haben als nicht genug.

Wo wollen Sie Ihren Dachträger oder Ihre Dachtasche einsetzen?

Wir tragen unterschiedliche Kleidung in verschiedenen Klimazonen – Bermudashorts und Muskelshirts sind das Richtige für Südeuropa. Aber im hohen Norden brauchen Sie Regenanzug und lange Unterhosen an etwa 300 Tagen im Jahr. Wenn Sie sich für einen Dachträger oder eine Dachtasche für Ihr Fahrzeug entscheiden, berücksichtigen Sie die Geographie.

Wenn Sie planen, Ihre Transporte in einer gemäßigten Region durchzuführen, dann ist ein Dachträger eine ausgezeichnete Option für Sie. Wenn sich die dunklen Regenwolken zu sammeln beginnen, können Sie immer eine Plane aufsetzen und wenn Sie durch stürmisches Wetter gehen, sind Sie mit einer Dachtragetasche besser dran. Wenn Sie planen, auf den staubigen Pfaden in Südeuropa zu fahren, schauen Sie sich einen Dachträger an. Sie sind nicht nur unglaublich robust, sie haben auch tolles Outdoor-Zubehör, wie z.B. Leuchtmittel, Ersatzradaufhängung und sogar einen speziellen Axt- und Schaufelhalter.

Wie oft werden Sie sie verwenden?

Egal, ob Sie noch nie über Ihre Postleitzahl hinausgegangen sind oder mehr Meilen als Magellan zurückgelegt haben, es gibt das passende Transportsystem für Sie. Denken Sie darüber nach, wie oft Sie den Raum benötigen, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden.

Wenn Sie ein seltener Reisender sind oder einen einmaligen Trek unternehmen, dann ist eine Dachtragetasche die richtige Wahl für Sie. Wenn Sie gelegentlich einen Ausflug über die Stadtgrenzen hinaus machen, dann sollten Sie entweder einen Dachträger oder eine Dachtasche in Betracht ziehen. Der Vorteil des Racks ist die größere Kapazität, aber die Tasche ist wetterfest. Wenn Ihr Leben eine große Safari ist (entweder in der Wildnis oder im Betondschungel) und Sie den gesamten Stauraum benötigen, den Sie aufbringen können, dann statten Sie Ihr Fahrzeug mit einem Dachträger aus. Es ist bequem, anpassungsfähig und immer an Ihrem Fahrzeug, wenn Sie es brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.