Wie kann ich den tatsächlichen Wert meines Autos bestimmen?

Ganz gleich, wie sehr Sie an Ihrem Auto hängen, es wird wahrscheinlich eine Zeit kommen, in der Sie es verkaufen müssen. Vielleicht brauchen Sie ein neues Auto, oder Ihr altes zuverlässiges Fahrzeug ist doch nicht mehr so zuverlässig. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie wissen, wie viel Ihr altes Auto wert ist.

Angebot an Gebrauchtwagen zum Verkauf

Herauszufinden, wie viel Ihr Auto wert ist, ist nicht einfach. Es kommt darauf an, wie sehr Sie jemanden dazu bringen können, den gewünschten Preis dafür zu bezahlen. Jedes Fahrzeug hat zwar einen gewissen „Wert“ (es kann Sie von einem Ort zum anderen bringen, was für jemanden etwas wert ist), aber viel hängt von der Verhandlung zwischen Ihnen und dem Käufer ab. Wenn Sie jemanden dazu bringen können, Ihnen 20.000 Euros für eine Schrottkarre zu zahlen, dann ist sie 20.000 Euros wert.

Es gibt viele Gründe, warum Sie den Wert Ihres Autos herausfinden müssen, auch wenn Sie es nicht verkaufen. Wenn Sie Ihr Auto zu Schrott fahren, kann das Wissen um seinen Wert vor dem Unfall dazu beitragen, dass Sie das meiste Geld aus Ihrem Anspruch herausholen können. Sie würden auch wissen wollen, wie viel es wert ist, wenn Sie Ihr Auto als Sicherheit für einen Privatkredit verwenden wollen.

Holen Sie sich eine Wertschätzung von einem Sachverständigen

Ihre erste Station sollte ein Sachverständiger in Ihrer Nähe sein. Diese Dienste gibt es schon seit Langem und die Experten können genau herausfinden, wie viel Ihr Auto wert ist. In Großstädten gibt es meist mehrere Gutachter. Wohnen Sie also im Norden, dann wählen Sie einen KFZ Gutachter aus Hamburg.

Denken Sie daran, dass die Werte der Gutachter möglicherweise nicht an tatsächliche Autos, Autoverkäufe und die Autokosten gebunden sind. In das Gutachten fließen verschiedene Faktoren mit ein. So wird der Wert eines Autos auf der Grundlage des ursprünglichen Preises, als es neu war, der Marktbedingungen, der Wünsche der Kunden und einer Reihe anderer Faktoren bestimmt. Kfz-Gutachter analysieren jedoch nicht alle Gebrauchtwagenverkäufe (es wäre ohnehin unmöglich, sie alle zu verfolgen). Der geschätzte Wert mag zwar eine große Ähnlichkeit mit dem Wert haben, den Sie bei einem Gebrauchtwagenhändler finden könnten, aber Sie würden wahrscheinlich nicht den gleichen Betrag für eine Inzahlungnahme oder sogar einen privaten Verkauf erhalten, wenn Sie nicht beweisen könnten, dass Ihr Auto tatsächlich so viel wert ist. Ein Wertgutachten nach dem Tuning kann sich ebenfalls auszahlen.

Angebote für ähnliche Autos finden

Wenn Sie es nicht mit einem Oldtimer oder einem sehr seltenen Autos zu tun haben, verkauft wahrscheinlich auch jemand anderes ein Fahrzeug, das Ihrem sehr ähnlich ist. Suchen Sie in den Gebrauchtwagenangeboten in Ihrer Region nach Fahrzeugen, die der Marke, dem Modell und dem Baujahr Ihres Fahrzeugs entsprechen, und sehen Sie, wie viel andere verlangen.

Wenn Sie eine Vollkaskoversicherung haben, ist ein Gutachten die beste Möglichkeit, den Wert Ihres Fahrzeugs nachzuweisen. Der Zweck der Versicherung ist es, Sie im Notfall zu entschädigen. Sie haben Ihr Auto verloren, deshalb soll Ihre Versicherung Ihnen einen Betrag in Höhe des Wertes dieses Autos auszahlen. Gelegentlich werden Sie von den Versicherungsgesellschaften in dem Versuch, Geld zu sparen, mit einem niedrigen Wert abgegolten. Sie können Gebrauchtwagenangebote zu Ihrem Versicherungsagenten bringen, um zu beweisen, dass Sie, wenn Sie Ihr Auto heute auf dem Markt kaufen müssten, genau so viel zahlen müssten. Wenn der Betrag, den die Versicherung anbietet, deutlich niedriger ist, ist es Zeit, zu verhandeln (wobei Sie sich bewusst sein müssen, dass der Preis durch die im nächsten Abschnitt beschriebenen Faktoren beeinflusst werden kann).

Wenn Sie Ihr Auto selbst verkaufen, sind Gebrauchtwagenangebote eine gute Möglichkeit, zu sehen, was die Käufer suchen und die Konkurrenz zu unterbieten. Ihr Auto mag zwar 10.000 Euros wert sein, aber wenn Sie bereit sind, 9.500 Euros als Verkaufspreis zu akzeptieren, können Sie Ihr Auto für diesen Betrag anbieten und für potenzielle Käufer attraktiver werden (und damit den objektiven „Wert“ Ihres Fahrzeugs beeinflussen).

Schließlich sollten Sie bei Ihren Recherchen darauf achten, dass Sie sich ähnliche Autos anschauen, nicht nur identische. Es ist eine große Hilfe zu wissen, wie viel Ihr Auto mit einem genauen Baujahr und Modell wert ist, aber die Käufer sind wahrscheinlich nicht ganz so wählerisch. Wenn Sie ein Fahrzeug des Baujahrs 2015 haben, das Auto aus dem Baujahr 2017 aber um 5.000 Euros teurer ist, können Käufer, die nach einem 2017er Modell suchen, auch ein etwas älteres Baujahr kaufen, wenn sie dadurch eine Menge Geld sparen.

Berücksichtigung von Kilometerstand, Zustand und Extras

Nicht alle Autos aus dem gleichen Jahr, der gleichen Marke und dem gleichen Modell werden gleich geschaffen. Der Kilometerstand ist ein wichtiger Faktor, der bestimmt, was ein Auto wert ist. Einige Autos halten zwar länger als andere, aber ein Fahrzeug mit weniger als 50.000 Kilometern auf dem Tacho hat wahrscheinlich eine viel längere Lebensdauer als eines mit 150.000 Kilometern.

Zu bestimmen, um wie viel die Laufleistung eines Autos seinen Wert verringert, ist sehr stark vom Alter des Fahrzeugs abhängig. Ein Auto aus dem Jahr 2019 mit bereits 30.000 km Laufleistung ist eindeutig ziemlich viel gefahren worden, während ein Auto aus dem Jahr 2007 mit 60.000 km Laufleistung überhaupt nicht viel gefahren wurde. In Deutschland fährt der Durchschnittsbürger jedoch zwischen 15.000 und 20.000 km pro Jahr. Wenn Ihr Auto mehr als das pro Jahr gefahren wird, wird der Wert wahrscheinlich noch weiter sinken, während weniger als das wahrscheinlich den Preis etwas in die Höhe treibt. Auch hier gilt: Schauen Sie, was andere Verkäufer für ähnliche Autos wollen.

Der Kilometerstand ist nicht das einzige Extra, das den Preis eines Autos beeinflussen kann. Extras wie das Soundsystem, Schiebedächer, Ledersitze und alle anderen schönen Dinge, die Ihr Auto hat, können den Wert erhöhen. Natürlich macht die Tatsache, dass Sie ein Surround-System im Auto haben, nicht die Tatsache zunichte, dass Sie Ihr Auto jedes Jahr 30.000 km gefahren sind, aber wenn Ihr Auto beheizte Ledersitze hat und ein ansonsten identisches Auto nicht, sollte Ihr Auto wahrscheinlich etwas mehr kosten.

Verhandeln Sie nach oben

Wenn Sie die letzten Abschnitte befolgt haben, haben Sie so gut wie alle Informationen, die Sie benötigen könnten. Und jetzt erhöhen Sie den Preis. Denken Sie daran, dass es Ihr Auto ist und Sie so viel wie möglich dafür erhalten möchten. Der Käufer/Versicherungsagent, Kreditsachbearbeiter oder mit wem auch immer Sie es auf der anderen Seite des Tisches zu tun haben, wird seine Arbeit tun, um den Preis zu senken. Nutzen Sie Ihre Informationen als Grundlage, um zu wissen, wie viel Ihr Fahrzeug wirklich wert ist, und unterschreiten Sie in den Verhandlungen diesen Wert nicht.

Werben Sie für alle Extras. Sprechen Sie darüber, in welchem Zustand sich das Fahrzeug befindet. Wenn Sie an eine Privatperson verkaufen, versuchen Sie, an das zu appellieren, was sie an einem Auto haben möchte, und heben Sie diese Merkmale hervor. Wenn Sie versuchen, einen Versicherungsanspruch durchzusetzen, zeigen Sie Wege auf, wie Ihr Fahrzeug besser als andere auf dem Markt ist (niedrigere Laufleistung, besserer Zustand, weniger Unfälle vor dem fraglichen Unfall). Einige Autos mögen mehr Wert haben als andere, aber jedes Auto hat etwas zu bieten. Selbst wenn es nicht fährt, könnte es für Teile oder Schrott verwendet werden.

Letztendlich ist Ihr Auto, wie wir zu Beginn dieses Beitrags festgestellt haben, den Preis wert, zu dem Sie jemanden dazu bringen können, dafür zu bezahlen. Einige Leute ziehen es vor, einen moderaten Geldbetrag zu bekommen, wenn sie ihr Auto schnell verkaufen können, während andere so lange wie möglich ausharren, um jeden letzten Cent zu bekommen. Wenn Sie wissen, was Ihr Auto wert ist, hängt es von Ihrem Verhandlungsgeschick ab, wie teuer Sie es verkaufen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.